Info
Alle Fotografien auf diesen Seiten sind Eigentum der Autorin und dürfen ohne Genehmigung weder kopiert noch vervielfältigt werden.

Sollte Ihnen ein Bild gefallen, besteht natürlich die Möglichkeit, es käuflich zu erwerben. In diesem Falle schicken Sie mir doch einfach eine E-Mail an Frauke.Scholz(at)gmx.de .



 

Zu meiner Person:

An die Fotografie wurde ich im Kindesalter durch meinen Vater herangeführt, der früher Tieraufnahmen als Hobbyfotograf erstellte und mich ab und zu mitnahm.
Zu der Zeit konnte ich mit einer Spiegelreflexkamera jedoch nicht umgehen. Ich war einfach, warum auch immer, zu dusselig dazu.
Somit legte ich mir lieber eine  Kleinbildkamera zu und als es dann endlich teilautomatische Spiegelreflexkameras gab, kaufte ich mir eine solche, anhand derer ich auch die manuelle Fotografie erlernte. Über eine Revue (1980) und eine Ricoh kam ich dann zu mehreren Nikonkameras.
2001 kam meine erste Digitalkamera hinzu, eine Nikon E995, mit der ich die Digitalfotografie erst einmal "erlernte".

Ende 2004 war es dann soweit: es musste eine digitale Spiegelreflexkamera her, natürlich eine Nikon, um die vielen Objektive, die ich schon besaß auch nutzen zu können.

Ich habe mich in erster Linie auf die Reisefotografie "spezialisiert",  wenn man das so nennen kann. Weiterhin fotografiere ich Stadtansichten, Landschaften, Blumen, Tiere, alles, was alt ist, Musikgruppen bei Auftritten und eigentlich alles, was man so brauchen kann.
Für die Firma Bombardier Transportation, in der ich allerdings als IT-Kraft tätig war, habe ich Eisenbahnen für Prospekte aufgenommen.
Ab und zu kommt selbst ein Foto in die Tageszeitung, denn es ist so, dass ich fast nie ohne meine Kamera aus dem Hause gehe, denn alles, was fotogen ist, wird aufgenommen.
Mittlerweile arbeite ich mit mehreren Bildagenturen erfolgreich zusammen.